Skip to main content

www.Stillstuhl.net - Stillstuhl und Stillsessel Ratgeber und Vergleich

Kann ich verschiedene Stillpositionen im Stillstuhl machen?

Stillen erfordert Übung. Mama muss lernen Ihr Baby im Stillstuhl in einer bequemen zu Haltung halten und es beim Trinken unterstützen. Hier folgen einige bewährte Stillpositionen.

Im Sitzen stillen – Die Wiegehaltung

Childwood Stillstuhl mit Fußstütze Entspannungsstuhl Schaukelsessel

Childwood Stillstuhl

In der Wiegehaltung wird der Kopf des Babys in der Armbeuge gehalten. Die Mutter sitzt im Stillstuhl mit Armlehnen und stützt die Unterarme ab. Das Baby liegt beim Stillen seitlich und Gesicht, Bauch und Knie zeigen zu der Mutter. Die Hüfte des Kindes ist auf der Höhe des Magens der Mama, sodass Babys Mund gut die Brustwarze erreichen kann. Der untere Arm des Babys wird unter den eigenen gegeben. Der Säugling wird in die Beuge des Arms gelegt. Mit ausgestrecktem Unterarm wird mit der Hand der Nacken, Rücken und Po des Babys gestützt.

 

Stillposition – Der Kreuzgriff

Der Kreuz-Wiegegriff ist eine Stillposition bei der Kopf des Babys nicht mit der Armbeuge gestützt wird. Wird im Stillsessel sitzend mit der rechten Brust gestillt, wird das Baby mit der linken Hand und dem linken Arm gehalten. Dabei sollte das Gesicht, die Brust und der Bauch des Babys in Mamas Richtung zeigen. Der Kreuzgriff hilft Säuglingen, die Probleme beim Anlegen haben.

Rückengriff, die Footballhaltung

Bei der Footballhaltung wird das Kind wie ein Football unter auf der Seite, wo man stillen möchte, unter den Arm geklemmt. Dabei sollte das Baby die Mutter anschauen. Die Babynase befindet sich auf der Höhe der Brustwarze, und die Füße zeigen in Richtung Mamas Rücken. Der Arm wird auf die Lehne vom Stillstuhl oder Relaxsessel gelegt, um Babys Schultern, Nacken und Kopf mit der Hand gut zu stützen. Der Rückengriff ist optimal, wenn man einen Kaiserschnitt hatte.

Die Seitenlage

Um seilich liegend im Stillstuhl zu stillen, sollte als Stütze ein Kissen im Rücken dienen. Das Gesicht des Babys zeigt in Richtung Mutter. Der Kopf des Säuglings wird mit dem unten liegenden Arm gestützt. Die Seitenlage als Stillposition ist ideal, wenn man im Liegen stillen will, um sich von einem Kaiserschnitt oder einer schweren Geburt zu erholen.


Ähnliche Beiträge