Skip to main content

www.Stillstuhl.net - Stillstuhl und Stillsessel Ratgeber und Vergleich

Stillstuhl mit Lederbezug zu kalt?

Ein Stillstuhl aus Leder besticht natürlich durch seine elegante Optik und die moderne Gestaltung, durch die man ihn in nahezu jede bereits bestehende Einrichtung integrieren kann. Allerdings haben viele werdende Mamas dabei Bedenken, ob ein Stillstuhl aus Leder nicht zu kalt ist, vor allem wenn das Baby direkt mit ihm in Berührung kommt.

Lederstuhl – Nutzung anpassen

Dennoch spricht im Grunde nichts dagegen, sich für einen Stillstuhl aus Leder zu entscheiden, wenn man gerne einen solchen haben möchte. Lediglich sollte man dann einige Dinge beachten. Beispielsweise sollte das Baby gerade in den ersten Lebenswochen nicht mit nackter Haut direkt auf dem Leder liegend gestillt werden. Eine Alternative ist es, das Baby angezogen zu haben oder aber ein Tuch oder eine Decke unterzulegen, damit das Leder erst einmal warm werden kann. Eine weitere Möglichkeit sind Stillpositionen auf dem Stillstuhl, bei denen das Baby nur auf seiner Mutter aufliegt oder erst auf das Leder kommt, nachdem dieses sich schon erwärmt hat.

Stillstuhl aus Leder – Überwürfe nutzen

Ebenfalls eine Option kann es bei einem Stuhl aus Leder sein, wenn man spezielle Überwürfe nutzt, die man wechseln kann. So kombiniert man modernes und zeitloses Design mit der Möglichkeit immer wieder neue optische Gestaltungen zu erhalten. Außerdem kann man die Bezüge auch in der Maschine waschen, wobei das Leder selbst ebenfalls abwischbar ist und man somit keine Probleme mit Flecken haben wird.


Ähnliche Beiträge